Der Verein

Die Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V.

Die Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Pforzheim Enzkreis e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und wurde 1962 gegründet.
Der Verein ist ein Zusammenschluss von Menschen mit Behinderungen, deren Eltern, sonstigen Angehörigen, rechtlichen  Betreuern, Fachleuten, Förderern und Freunden.
Zweck, Aufgabe und Ziel des Vereins ist, für Menschen mit Behinderungen zu erreichen, dass …

  • sie ein möglichst normales Leben führen können        
  • ihre Teilhabe am Leben der Gesellschaft möglich ist
  • sie ihr Leben selbst bestimmen können

Der Verein ist Mitglied des Landesverbandes Baden-Württemberg und der Bundesvereinigung der Lebenshilfe.    


Geschichte – Meilensteine

  • 1962 Gründung des Vereins „Lebenshilfe für das geistig behinderte Kind e.V.”, Ortsverein Pforzheim                                                                 
  • 1965 erste beschützende Werkstatt in der Frankstraße 11 in Pforzheim                                                                                              
  • 1976 Anerkennung als Werkstätte für Behinderte (WfB)
  • 1977 erste Wohngemeinschaft in der Walter-Rathenau-Straße in Pforzheim 
  • 1982 Beginn der Arbeit in der neuen Werkstatt in der Gablonzerstr. 6 (heutige Geschäftsstelle)
  • 1994 erste Begleitung über das ambulant begleitete Wohnen 
  • 1997 Gründung der Stiftung Lebenshilfe Pforzheim und Enzkreis
  • 2001 Gründung der Integrationsabteilung                             
  • 2002 Verschmelzung mit dem Verein „Behinderteninitiative 76 e.V.“
  • 2003 Ausgründung der Integrationsabteilung in die Avanti Pforzheim GmbH
  • 2004 Eröffnung des integrativen Montessori-Kindeshauses im Stadtteil Arlinger
  • 2006 Übernahme der Schulkindbetreuung an der Maihäldenschule in Pforzheim
  • 2009 Erstbezug des Wohnheims für Menschen mit hohem Hilfebedarf
  • 2013 Eröffnung der Beratungsstelle                                                             
  • 2016 Eröffnung des Lebenshilfehauses im Stadtteil Brötzingen


Ehrenamtlicher Aufsichtsrat

v.l.n.r.: Dr. Reinhard Schunck, Silvia Schmid (AR – Vorsitzende), Jörg Geschwandtner,
Ralf Günther-Schmidt (AR – Stellvertreter), Bernhard Schuler, Annekathrin Heidt (AR – Stellvertreterin),
Bruno Kohl

Organigramm


Unsere Mitbestimmungsgremien

  • Werkstattrat, 1. Vorsitzender: Peter Benzenhöfer
  • Heimbeirat, 1. Vorsitzender: Ernst Rausch
  • Frauenbeauftragte: Nina Paegel
  • Betriebsrat, 1. Vorsitzende: Maria Schmuck
  • Elternbeirat, 1. Vorsitzender: Guido Leppelt

Menschen- und Leitbild


„Die Würde des Menschen ist unantastbar“ – dieses Selbstverständnis gilt für alle Menschen. Im täglichen Miteinander und in der täglichen Arbeit bedeutet dies für uns Gleichstellung, Teilhabe und Selbstbestimmung in allen Lebensbereichen zu fördern.
Gleichzeitig gilt es diesen Ansatz im gesellschaftlichen Leben auf allen Ebenen zu verankern.

Unsere Grundsätze:

Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt unseres Handelns // Wir gehen respektvoll miteinander um // Wir halten uns alle an die “Leitlinien zur Grundeinstellung und zum persönlichen Umgang innerhalb der Lebenshilfe”

Menschen mit Behinderungen können in unserer Region in allen Lebensbereichen teilhaben // Wir setzen uns für ein inklusives Leben in Stadt und Gemeinde ein.

Wir bieten attraktive, möglichst gemeindenahe und breitgefächerte Dienstleistungsangebote, die im Einklang mit unseren wirtschaftlichen Voraussetzungen stehen.

Wir kooperieren mit allen Interessenten des privaten und öffentlichen Lebens in Stadt und Enzkreis.

Insbesondere alle Kunden, Angehörige und Mitglieder, sowie materielle und ideelle Förderer sind für uns wichtige Partner.

Für uns gilt das Grundsatzprogramm der Bundesvereinigung.

Wir sind nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und beachten den Umweltschutz, sowie gesetzliche Vorgaben und Vorschriften.


Satzung der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Pforzheim Enzkreis e.V.

Mitgliedschaft

Wer kann Mitglied werden?

Der Verein Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V. ist für alle Menschen offen. Wichtig ist ein partnerschaftliches Zusammenwirken zum Wohl der uns anvertrauten Menschen.

Wie werde ich Mitglied?

Mit einem Mindestbeitrag von Euro 30,– (6,– Euro für Mitarbeiter mit Behinderungen) pro Jahr können Sie die Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V. unterstützen. Sie erhalten die vereinseigene Zeitschrift “Kurz und Bündig” sowie die Lebenshilfezeitung der Bundesvereinigung.
Eine Beitrittserklärung können Sie hier anfordern:


Stiftung Lebenshilfe Pforzheim und Enzkreis

Die Stiftung Lebenshilfe Pforzheim und Enzkreis ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts und wurde 1997 von der Lebenshilfe Pforzheim Enzkreis e.V. ins Leben gerufen. Besuchen Sie die Seite der Stiftung durch Klicken auf die Überschrift (Link).


Wie Sie zu uns finden? Benützen Sie Google Maps durch Klick auf “Routenplaner”.

Ihr Weg zu uns