Aktuelles

25.02.2021

Nach momentanem Infostand, wird in unseren Werkstätten und Förder- und Betreuungsgruppen (FuB) Vorort nicht geimpft. Die Beschäftigten müssen sich privat um einen Impftermin kümmern. Wir sind trotzdem bemüht, eine mobile Lösung zu realisieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Informationsseite des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg   

Für den Wohnbereich werden mobile Impfteams erwartet. Über den Impfzeitpunkt werden Sie rechtzeitig von uns informiert.

 

Wir benötigen Ihre Unterstützung, um keine Infektionen in die Häuser, in die Werkstätten und in unsere anderen Betreuungsangebote zu tragen.

Folgende Regelungen, die u.a. der Teststrategie des Landes BW entsprechen und mit dem Gesundheitsamt abgestimmt sind, legen wir Ihnen nahe:

    • Wenn Sie sich in Quarantäne befinden oder ein positives Corona-Testergebnis bekommen haben und Kontakt mit einem von uns betreuten Kunden besteht oder bestand, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit
    • Sehen Sie bitte in der nächsten Zeit davon ab, Ihren Angehörigen aus dem Wohnen für einen Familienaufenthalt abzuholen
    • wenn Sie Ihren Angehörigen aber aus einem Wohnhaus zum Familienaufenthalt abholen und danach zurückbringen möchten, bitten wir um einen aktuellen negativen PCR-Test / PoC-Antigen-Test

Zutritt zu unseren Wohnhäusern bitte generell nur mit FFP2 Maske und einem negativen Testergebnis. Die dem Testergebnis zu Grunde liegende Testung mittels eines PoC-Antigen-Test darf höchstens 48 Stunden und mittels eines PCR-Tests höchstens drei Tage alt sein (Tests bieten jetzt u.a. verschiedene Apotheken an). Die Vorgabe durch die aktuelle Corona Verordnung, gültig ab 11.01.2021 umfasst alle externen Personen, die die Einrichtung betreten. Wer entgegen § 1h Absatz1 eine Einrichtung ohne negativen Antigentest oder Atemschutz betritt, begeht eine Ordnungswidrigkeit nach §19 Nr. 6 CoronaVO.

 

VIELE SCHAFFEN MEHR

Mit Ihrer Hilfe haben wir es geschafft, das Projekt konnte abgeschlossen werden. Wir bedanken uns bei allen Spendern, die zu diesem Erfolg beigetragen haben und natürlich auch bei der Volksbank Pforzheim eG für die großzügige Unterstützung.